Aktuelles

Donnerstag, 15. Mai 2014

VEB an Mehrtagessonderfahrt niederländischer Eisenbahnfreunde beteiligt

Zwischen dem 8. und 11. Mai veranstaltete das Eisenbahnmuseum Stoom Stichting Nederland (SSN) aus Rotterdam eine Mehrtagessonderfahrt von Rotterdam via Venlo nach Bitburg in die Eifel. Der mit rund 380 Fahrgästen besetzte Zug war durchgehend dampfbespannt unterwegs und wurde von der museumeigenen Schnellzuglokomotive 01 1075 gezogen. In Deutschland kam zusätzlich die DB Museumslok 01 150 zum Einsatz. Zwischen den An- und Abreisetagen starteten zwei Tagesausflüge von Bitburg-Erdorf nach Koblenz bzw. Saarbrücken. Während die Fahrgäste in Hotels in Bitburg übernachteten und mit Bussen zum Erdorfer Bahnhof gebracht wurden, waren beide Maschinen zwischen den einzelnen Einsätzen im Bahnbetriebswerk Gerolstein untergebracht. Dank der vorhandenen Infrastruktur der VEB, welche die vollständige Behandlung von Dampflokomotiven ermöglicht, konnten die Betriebsstoffe (Wasser, Kohle, Schmieröl) ergänzt und gleichzeitig die anfallenden Verbrennungsrückstände (Lösche, Schlacke) entsorgt werden. Aufgrund der großzügig dimensionierten Gleisanlagen war auch die Abstellung des aus neun Wagen gebildeten Zuges im Betriebswerk sowie die Versorgung des Speisewagens bzw. der Zugtoilettenanlagen mit Wasser möglich. Für den Tagesausflug von Bitburg-Erdorf über Euskirchen nach Koblenz stellte die VEB zusätzlich eine Lokomotive der Baureihe V 100 als Unterstützung auf den Steigungsabschnitten bereit.

Insgesamt waren die vier Tage ein gutes Beispiel für das erfolgreiche Zusammenwirken zahlreicher unterschiedlicher Akteure zum Gelingen einer bemerkenswerten Veranstaltung.

Sie befinden sich hier:

Logo VEB
Hotline: 0 65 91 - 949 987 - 10

VEB Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH
Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein
Tel.: 06591 949987-10, Fax: 06591 949987-19

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: von 9.00 - 20.00 Uhr
Fr.: von 9.00 - 18.00 Uhr / Sa.: von 9.00 - 13.00 Uhr

Sitemap © 2017 VEB Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH